VDZ Publishers Night  2011: Henri Kissinger wird geehrt

VDZ Publishers’ Night 2011: Henri Kissinger und Wladyslaw Bartoszewski sprachen

Die Publishers’ Night 2011 des VDZ wurde in Berlin in der Repräsentanz der Deutschen Telekom ausgerichtet. Auch in diesem Jahr war es ein außergewöhnliches Ereignis. Nachdem im Vorjahr die Herren Gorbatschow und Genscher dem Publikum aus der Zeitschriftenbranche wirklich etwas zu sagen und zu berichten hatten, so waren es in diesem Jahr Henri Kissinger und Wladyslaw Bartoszewski.

Henri Kissinger wird auf der VDZ Publishers Night 2011 geehrt.

Der ehemalige US-Außenminister und gebürtige Fürther, der in jungen Jahren als Jude mit seiner engeren Familie aus Deutschland fliehen mußte und konnte, während andere seiner Familienmitglieder von den Nazis ermordet wurden, sprach zum Publikum auf deutsch. Faszinierend, was dieser Mann auch in seinem hohen Alter weiterhin zu sagen hat.

Auch die Ansprache des ehemaligen polnischen Aupenminister Wladyslaw Bartoszewski war beeindruckend. Dieser hat Auschwitz überlebt und sich für Europa sowie die deutsch-polnische Versöhnung eingesetzt. Es war auch bei ihm bewegend seiner auf deutsch gehaltenen Ansprache zuzuhöre.

Insgesamt war es auch in diesem Jahr wieder eine hochinteressante und lohnende Publishers Night, die der VDZ ausgerichtet hat. Sie ermöglichte erneut binnen kurzer Zeit viele aus der Branche zu treffen und zu sprechen. Zum VDZ Beitrag geht es hier.